sistema consulting

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Die Krise meistern - mit reifen Führungskräften Das Konzept Leadership Maturity im Praxistest
Einladung Robert Neumann, Univ. Prof. der Universität Klagenfurt und wissenschaftlicher Gesamtleiter der Diplomstudiengänge der St. Galler Business School, benennt mit seinem Leadership Maturity-Modell konkret die Fähigkeiten, die Führungskräfte haben müssen, um schwierigen wirtschaftliche Situationen zu meistern. Und er beschreibt Qualitäten, die das Unternehmen entwickeln muss, um aus der Krise erfolgreich hervorzugehen...

Gastreferent: Prof. Dr. Robert Neumann, Wissenschaftlichen Gesamtleiter der Diplomstudiengänge der St. Galler Business School und Universitätsprofessor für Betriebswirtschaft

Die einen beschreiben sie als Monsterkrise; die anderen warnen vor Schwarzmalerei. So oder so: ob wir die Krise als extrem bedrohlich oder als eine vorübergehende Instabilität sehen: sie ist harte Realität und setzt für Entscheidung und Handeln ganz neue Bedingungen.

Die nächsten Monate werden absehbar von einer schweren Weltwirtschaftskrise überschattet sein, die wir alle zu spüren bekommen: Unternehmen und Beschäftigte; Anleger, Sparer und Verbraucher, Regierungen und Steuerzahler. Nun sind Krisen in einer Marktwirtschaft vergleichsweise normal. Sie kommen und gehen fast routinemäßig alle paar Jahre. Doch die aktuelle Wirtschaftskrise weist besondere Merkmale auf. Das Krisengeschehen hat sich überraschend schnell entwickelt. Vieles ist unvorhergesehen stark in Bewegung geraten. Die Ausschläge sind extrem; die Entwicklungen hoch volatil und weltweit vernetzt. Plötzlich merken wir: die Hypothekenkrise in den USA, der Besen, der in China umfällt €“ sie betreffen uns unmittelbar.

So viel ist absehbar: aus dem Krisengeschehen wird sich eine neue Ordnung entwickeln, auch wenn wir nicht wissen, wann sich die Lage stabilisieren wird. Es wird Verlierer geben, die nicht mehr am Markt sind. Es wird (mühsam) Überlebende geben. Es wird aber auch Gewinner geben. Sie haben besser als andere schwierige Bedingungen gemeistert und gehen gestärkt aus Instabilität und Krise hervor.

Welche Möglichkeiten gibt es, im Unternehmen die Weichen so zu stellen, dass eine erfolgreiche Krisenbewältigung möglich, ja wahrscheinlich wird? Robert Neumann stößt mit seinem Managementkonzept der Leadership Maturity auf €“ auch international €“ große Resonanz. €™Reife€™ beschreibt für ihn die Qualität der Führungsarbeit, vor allem auch in der Steuerung von Prozessen der Lern-, Entwicklungs- und Erneuerungsfähigkeit im Unternehmen. Sein Leadership Maturity-Modell benennt konkret die Fähigkeiten, die Führungskräfte haben müssen, um solche schwierigen Lagen wie die gegenwärtige zu meistern. Es beschreibt aber auch die Qualitäten, die das Unternehmen entwickeln muss, um aus der Krise erfolgreich hervorzugehen. Prof. Neumann zeigt, wie betriebliche Anwendungen des Konzepts unterschiedlicher Reifegrade aussehen und wie sie sich in der Krise bewähren.

Flyer

 

Werden Sie interaktiv

sistema auf YouTube Erleben Sie uns auf YouTube
sistema auf Facebook Verbinden Sie sich mit uns auf Facebook
sistema auf Twitter Immer das Neuste über sistema auf Twitter
sistema Wiki Stellen Sie uns eine Frage im Wiki
Online Anmeldung Melden Sie sich zu einem Seminar an